ZBH - das Unternehmen

Zentraler Betriebshof Marl.

Modern. Unabhängig. Leistungsstark.

So geht es im St.-Michael-Viertel weiter

Im St.-Michael-Viertel werden zurzeit die Kanalisation, die Fahrbahnen und die Gehwege in Teilabschnitten erneuert. Wie der ZBH mitteilt, sind hiervon die Max-Planck-, die Gauß-, die Röntgen- und die Justus-von-Liebig-Straße betroffen. Der ZBH erläutert, wie es in den kommenden Wochen weitergeht.

Die Verkehrsführung ändert sich mit dem Baufortschritt
Diese Arbeiten sind leider auch mit Einschränkungen für die Anlieger verbunden. Der ZBH kündigt Vollsperrungen an, die mit dem Baufortschritt wandern. Um die Erreichbarkeit von Gebäuden zu gewährleisten, werden je nach Bauphase Einbahnstraßen außer Kraft gesetzt und Parkverbotsflächen festgelegt. Um einen reibungslosen und schnellen Baufortschritt zu sichern, bittet der ZBH um Beachtung der jeweils gültigen Beschilderung.

Asphalteinbau in der ersten Dezemberwoche
Konkret werden von Montag, 29. November bis Mittwoch, 1. Dezember Asphaltarbeiten in der Gaußstraße durchgeführt. Hierfür ist es nötig, dass alle Fahrzeuge für die genannte Zeit aus der Gaußstraße entfernt werden. Mit der Freigabe der Straßen rechnet der ZBH am Donnerstagvormittag, 2. Dezember. Auf keinen Fall darf die Straße vor der Freigabe befahren werden, weil dadurch Schäden an den Fahrzeugen und der Straße entstehen können. Die Temperatur des Asphalts beträgt beim Einbau mindestens 140°C. Das Betreten durch Personen und Tiere vor der Abkühlung ist daher gefährlich und kann zu Verletzungen führen.
Der nächste Bauabschnitt wird nach Öffnung der Gaußstraße in der Justus-von-Liebig-Straße zwischen Gaußstraße und Röntgenstraße sein.
Die angegebenen Zeiten können sich aufgrund von unvorhergesehenen Ereignissen – Regen, Frost, Schnee - ändern. Dann muss der Bauablauf geändert werden.

Bei Fragen, Anregungen oder Anlass zur Kritik steht der Bauleiter des ZBH, Johannes Gärtner, Telefon 99 66 14, oder die Herren Glombitza, Telefon 02 51 - 71 80 40 und Eismann von der bauausführenden Firma Lüllmann als dauerhafter Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung. Im direkten Gespräch lässt sich Vieles am besten und schnellsten beurteilen und regeln.