ZBH - das Unternehmen

Zentraler Betriebshof Marl.

Modern. Unabhängig. Leistungsstark.

Regenrückhaltebecken Schachtstraße

Der ZBH lässt hinter der Feuerwache an der Schachtstraße ein Regenrückhaltebecken errichten. Die Bauarbeiten beginnen in der ersten Novemberwoche und werden bis Anfang 2023 dauern.

Umgestaltung des Weierbachs
Der Überlauf des Beckens geht in den Weierbach, der im Rahmen der Bauarbeiten auf einer Länge von 230 Metern umgestaltet wird. Für das Regenrückhaltebecken müssen rund 23 000 cbm Boden ausgehoben werden. Mit zur Maßnahme gehören die Verlegung von 110 m Kanal als Rahmenprofil 3 m mal 1,25 m, 35 m Kanal mit einem Durchmesser von 1,20 m sowie die Erneuerung des Beckenüberlaufs des Regenüberlaufbeckens und des Zulaufs in den Weierbach.

Am Ende erhält die Schachtstraße eine neue Asphaltschicht
Zum Ende der Maßnahme wird die oberste Deckschicht des Asphaltbelages der Schachtstraße von der Otto-Haarmann-Straße bis zur Hervester Straße erneuert. Von der Hervester- über die Schachtstraße bis zum Morgensonnenweg wird der Begleitweg des Weierbachs für alle Verkehrsteilnehmer gesperrt.

Die bauausführende Firma Bernemann aus Recklinghausen wird die betroffenen Anwohner zeitnah informieren. Bei auftretenden Problemen, Fragen und Anregungen steht Ferdinand Stock, zuständiger Bauleiter des ZBH, zur Verfügung - Telefon 99 66 29. Der ZBH wird sich bemühen, eventuell auftretende Unannehmlichkeiten im Einvernehmen mit den Betroffenen zu lösen und bittet um Verständnis für die leider unvermeidlichen Behinderungen und Belästigungen.