ZBH - das Unternehmen

Zentraler Betriebshof Marl.

Modern. Unabhängig. Leistungsstark.

Obersinsener Straße wieder durchgängig befahrbar

Die Kanal- und Straßenbauarbeiten werden in diesen Tagen in der Obersinsener Straße abgeschlossen sein. Das teilt die Pressestelle der Stadt Marl jetzt mit. Ab dem 16. Dezember wird der Verkehr außerdem wieder für den Busverkehr freigegeben.

Die Kanal- und Straßenbauarbeiten werden in diesen Tagen in der Obersinsener Straße abgeschlossen sein. Das teilt die Pressestelle der Stadt Marl jetzt mit. Ab dem 16. Dezember wird der Verkehr außerdem wieder für den Busverkehr freigegeben. 

Weitere Kanalverlegungen starten Anfang Januar in der „Neulandstraße“ bis zur Straße „An den Schlehen“, in der Straße „Am Mährenkamp“ und „An den Schlehen“. Während der Verlegung der Kanalisation erfolgt eine Vollsperrung für den motorisierten Verkehr in der jeweiligen Straße. Die gesamte Maßnahme wird voraussichtlich Mitte des Jahres 2022 abgeschlossen sein, heißt es aus dem Zentralen Betriebshof (ZBH) der Stadt Marl.

Die bauausführende Firma Plate wird die betroffenen Anwohner zeitnah informieren. Allen Betroffenen steht bei auftretenden Problemen, Fragen und Anregungen Ferdinand Stock, zuständiger Bauleiter von Zentralen Betriebshof, unter der Telefonnummer (02365) 99-6629 zur Verfügung. Der ZBH wird sich bemühen, eventuell auftretende Unannehmlichkeiten im Einvernehmen mit den Betroffenen zu lösen und bittet um Verständnis.