ZBH - das Unternehmen

Zentraler Betriebshof Marl.

Modern. Unabhängig. Leistungsstark.

Regenrückhaltebecken am Deipenbrauckbach

Der Deipenbrauckbach wird an der Linnenkampstraße zu einem Regenrückhaltebecken umgestaltet. Der ZBH nennt als Fassungsvermögen des Beckens 350 m³.

Begrünung mit Pflanzen und Einsaaten
Baubeginn wird nach Auskunft der ausführenden Firma Plate GmbH aus Ahaus zwischen Dienstag und Freitag (3.-6.9.) dieser Woche sein. Die erforderlichen Arbeiten in der Vegetation werden in dieser Woche durchgeführt. Während der Erstellung des Durchlasses wird die Linnenkampstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Nach Abschluss der Erdarbeiten werden die Flächen mit Pflanzen und Einsaaten begrünt. Darüber hinaus wird die Linnenkampstraße teilweise erneuert. Der ZBH rechnet damit, dass die Arbeiten rund vier Monate in Anspruch nehmen.

Schneller Draht zur Bauleitung
Der ZBH wird bemüht sein, eventuell auftretende Probleme im Einvernehmen mit den Betroffenen zu lösen. Sollten daher im Verlauf der Bauarbeiten einmal Fragen, Anregungen oder Anlass zur Kritik auftreten, steht der zuständige Bauleiter, Markus Nielbock, Telefon 99 66 27, gerne zur Verfügung. „Vor Ort“ lässt sich vieles am besten und schnellsten beurteilen und regeln.