ZBH - das Unternehmen

Zentraler Betriebshof Marl.

Modern. Unabhängig. Leistungsstark.

Nur noch 30 Meter Betonrohre auf der Brassertstraße zu verlegen

Das vorletzte Schachtbauwerk im ersten Bauabschnitt

Der erste Abschnitt der Kanalbaumaßnahme an der Brassertstraße befindet sich auf der Zielgeraden. Wie der Zentrale Betriebshof mitteilt, wurde am vergangenen Donnerstag das vorletzte Schachtbauwerk gesetzt. Knappe 30 Meter Betonrohre mit einem Durchmesser von 1,2 Meter sind nun noch zu verlegen. Das abschließende Bauwerk an der Ringstraße wird in der nächsten Woche gesetzt und im Anschluss daran die Straße wiederhergestellt. Parallel zu den Kanalbauarbeiten wurde die Straße vom Marktplatz bis zum Baufeld asphaltiert. Somit ist der Marktplatz nun wieder über die Gerhard-Hauptmann-Straße zu erreichen. Im direkten Anschluss wird der Kanal in der Brassertstraße von der Martin-Luther-Straße bis zur Hervester Straße erneuert.