ZBH - das Unternehmen

Zentraler Betriebshof Marl.

Modern. Unabhängig. Leistungsstark.

Auf der Brassertstraße wird auch samstags gearbeitet

Das Winterwetter hat in den vergangenen Tagen dafür gesorgt, dass die Arbeiten an der Kanalisation auf der Brassertstraße ruhen mussten. Wegen der hohen Minustemperaturen konnte das bauausführende Tiefbauunternehmen AMT Alex Maas einige Tage nicht arbeiten.

Der Zeitverlust wird mit Mehr- und Samstagsarbeit kompensiert
In dieser Woche konnten das Unternehmen die Arbeiten trotz der anfallenden Schneemengen fortsetzen. Um den Zeitverlust zu kompensieren, wird in Zukunft die Arbeitszeit auf der Baustelle erhöht. Zusätzlich wird teilweise auch samstags gearbeitet. Dies ist in der vergangenen Woche auch bereits geschehen. Der ZBH bittet die Anwohner, die damit verbundenen Beeinträchtigungen zu entschuldigen.

Putzlappen behindern die Arbeiten
Putzlappen und Feuchttüchern, die von Anwohnern über die Toilette entsorgt werden, bereiten der bauausführenden Firma zeitweise Schwierigkeiten bei der Wasserhaltung. Der ZBH konnte mit Hilfe des Einsatzes eines Saugwagens die nur schwer abzupumpenden Feststoffe entfernen. Der ZBH und die Firma Alex Maas bitten dringend darum, Feuchttücher und Putzlappen über die Restabfalltonne und nicht über die Toilette zu entsorgen.

Altkanal sorgt für erhöhten Aufwand
Als in den 1930er-Jahren der jetzt vorhandene Kanal gebaut wurde, sind der damals angetroffene Altkanal und die alten Schächte nicht aus dem Boden entfernt, sondern nur nach Bedarf abgerissen worden. Diese jetzt vorgefundenen alten Bauwerke behindern die Arbeiten erheblich. Um den neuen, größeren Kanal zu verlegen, müssen die Altbauwerke nun unter erhöhtem Aufwand gelöst und entsorgt werden.