ZBH - das Unternehmen

Zentraler Betriebshof Marl.

Modern. Unabhängig. Leistungsstark.

Asphaltarbeiten auf der Heyerhoffstraße noch vor Ostern

Die Baumaßnahme in der Heyerhoffstraße biegt auf die Zielgerade ein. Der ZBH rechnet mit der Fertigstellung noch vor Ostern.

Auf die Restarbeiten folgt der Asphalt
In der Karwoche, von Dienstag, 16. bis Gründonnerstag, 18. April, wird in der Heyerhoffstraße der zweite Bauabschnitt asphaltiert. Zuvor werden noch in dieser Woche Restarbeiten bzw. Vorarbeiten zum Asphalteinbau durchgeführt. Die Anwohner erhalten bis zum Ende dieser Woche von der bauausführenden Firma eine Information über die anstehenden Asphaltarbeiten. Der ZBH und die Baufirma sind bemüht, die Heyerhoffstraße nach dem Einbau und dem Abkühlen der Asphaltschicht am Karsamstag wieder freigeben zu können.

Schlauchliner auf den letzten 15 Metern
Nach den Asphaltarbeiten müssen noch die Fahrbahnmarkierungen in der Kreuzung Lipper Weg/Heyerhoffstraße und der Einbau einer Induktionsschleife zur Ampelsteuerung durchgeführt werden. Schließlich ist geplant, Mitte Mai die letzten 15 m Kanal in der Heyerhoffstraße - Kreuzung Lipper Weg - durch einen Schlauchliner, in geschlossener Bauweise und in der Nacht, zu sanieren. Dadurch wird der Eingriff in den Straßenverkehr mit Blick auf den ÖPNV und der Zufahrt zum Chemiepark erheblich reduziert.